Verbraucherpreise im Januar 2024
+ 2,9 % zum Vorjahresmonat

Verbraucherpreisindex (VPI)

Preisindex für die Lebenshaltung aller privaten Haushalte in Deutschland
(Quelle: Statistisches Bundesamt Deutschland)

Stand: 09. Februar 2024
 neue Basis 2020 = 100

Monatswert
Veränderungen
aktueller Wert
zum Vormonat
zum Vorjahr
vor 5 Jahren
Januar 2024
Dezember 2023
Januar 2023
Januar 2019

117,6

117,4

114,3

97,7

Veränderung in Punkten

+ 0,2

+ 3,3

+ 19,9

Veränderung in %

+ 0,17 %

+ 2,89 %

+ 20,37 %

Jahresentwicklung 2024

neues Basisjahr: 2020JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
VPI-Wert117,6118,1118,6119,2119,3119,4
zum Vorjahr+ 2,9 %+ 2,5 %+ 2,2 %+ 2,2 %+ 2,4 %+ 2,2 %

Jahresentwicklung 2023

neues Basisjahr: 2020JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
VPI-Wert114,3115,2116,1116,6116,5116,8117,1117,5117,8117,8117,3117,4
zum Vorjahr+ 8,7 %+ 8,7 %+ 7,4 %+ 7,2%+ 6,1 %+ 6,4 %+ 6,2 %+ 6,1 %+ 4,5 %+ 3,8 %+ 3,2 %+ 3,7 %

Nettomieten und Haushaltsenergie

Veränderungen
gegenüber Vorjahresmonat
Veränderungen
gegenüber
Vormonat
Ø-Veränderungen im Jahr
2023

Tats. Netto-Kaltmiete 1:

2,2 %

0,4 %

2,11 %

Unterstellte Miete 2:

1,9 %

0,3 %

2,00 %

Strom:

– 6,8 %

– 0,8 %

13,01 %

Erdgas:

– 6,2 %

2,3 %

18,84 %

leichtes Heizöl:

– 9,3 %

– 1,5 %

-19,19 %

1 tatsächlich bezahlte Netto-Kaltmiete in Mietobjekten.
2 unterstellte Miete im Eigentum – weitere Informationen hierzu vom Statistischen Bundesamt „Wohnungsvermietung in der volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung“

Informationen des Statistischen Bundesamt